Flüssiges, hochwirksames Flächen-Desinfektionsmittel für die Intensivtierhaltung (Schweine, Rinder, Geflügel), Tierheime, Brütereien, die Kleintierhaltung und die Desinfektion von Viehtransportern und Gerätschaften - Formaldehyd-frei.

IGAVET® FF-Spezial wird zur Desinfektion 2 %-ig eingesetzt.

Wirkstoffe: Kombination von verschiedenen quaternären Ammoniumverbindungen mit Glutardialdehyd.
Wirksamkeit: Gegenüber unbehüllte und behüllte Viren (exkl. TbB).
IGAVET® FF-Spezial schützt sicher vor Faktorkrankheiten und bekämpft wirksam die Erreger von Aspergillose, Aujeszkysche Krankheit, Chlamydien, Circovirus, Coli-Infektionen, Dysenterie, Gumboro, Hepatitis, IBR-IPV, Marek, Mastitis, Maul- und Klauenseuche, Newcastle Disease, PIA, Salmonellose, Schweinepest, Staupe, Teschen, Tollwut, TGE, TRT, Trychophytie, Virusdiarrhoe, etc.

Anwendung:

Gemäß der Daten der DVG gelten folgende Daten bei einer Temperatur von 20° C:

Viruzidie; unbehüllte Viren 2 % 2 h
Viruzidie; behüllte Viren 0,5 % 2 h

Die Konzentrationen gelten gemäß DVG bei „0,4 Liter Gebrauchslösung pro m² Oberfläche“.

IGAVET® FF-SPEZIAL wird allgemein in 2 %-iger (200 ml je 9,8 Liter Wasser) Verdünnung eingesetzt. Die Stallflächen vorreinigen und dann die Gebrauchslösung über Spritzen / Hochdruckreiniger auf die Flächen ausbringen. Vor der Neueinstallung alle Flächen gründlich besprühen und einwirken lassen.

IGAVET® FF Spezial zeichnet sich durch eine gute Materialverträglichkeit sowie eine hohe Schmutzbelastbarkeit aus. Es enthält ein breites mikrobiologisches Wirkungsspektrum und beugt Tierseuchen und Infektionskrankheiten in Bereichen der Intensivtierhaltung vor.

Verpackungseinheit: 10 kg Einweg-Kanister

 

 

Achtung!

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Abgabe der Produkte nur an gewerbliche Anwender.

Zum Seitenanfang